PROJEKTY W BUDOWNICTWIE

Zementwerk ‘Thalofa’, Thang Long Cement J.S., Vietnam


2007-2009
Quang Ninh Prov., VN
  • Bauherr

Thang Long Cement J.S. Company, De E Village, Quang Ninh Province

  • Architekt/Auftragsgeber

Krupp Polysius

  • Auftragnehmer

- Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH
- Krupp Polysius AG, Neu Beckum

  • Projektumfang

- Bauaufsicht
- Qualitätskontrolle

  • Projektbeschreibung

Bau eines neuen Zementwerk:
- Bauaufsicht
- Qualitätskontrolle


Erweiterung des Zementwerks ‘Yamama’, Projekt ‘Yamaver-5′


2006-2007, Riyadh, SA
  • Bauherr

YAMAMA Saudi Cement Company YSCC, SA

  • Architekt/Auftragsgeber

Krupp Polysius AG

  • Auftragnehmer

- Neu Beckum, Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH
- Polswiss-Projekt Sp. z o.o., Wrocław
- Polswiss-Engineering Sp. z o.o., Kraków

  • Projektumfang

- Baukontrolle, Projekt Anpassungen
- Qualitätskontrolle

  • Projektbeschreibung

YAMAMA-Zementwerk mit Kapazität über 50‘000. Ton/Tag. Ausbau Projekt ‚Yamaver-5‘ um neue Produktionslinie Nr. 7.
Rohstoffversorgungs-System, bröckeln Werk, Silos für Rohstoffe,
Mühle für Rohstoffe, Homogenisierung-Halle, Drehofen, Kalzinierungs-Turm, Klinker-Kühlsysteme, Klinkermühlen, Klinkersilos, Zement-Mühlen, Verpackung-Halle, Transportsysteme, Ladestation, Strassen und Lagerplätze.
Aufgabe:
Errichtung des neuen Klinker Mahlanlage und Bau neuer Klinker- und Zementproduktionslinie Nr. 7 mit einer Kapazität von 10’000 Tonnen pro Tag. Beratung und Überwachung der Montage von Stahlkonstruktionen und Qualitätskontrolle der Ausführung der Betontragwerke für die Erweiterung des Zementwerk YAMAVER-5 in Riyadh, Saudi-Arabien.
Lösung:
Unterstützung und Beratung des Technical Managers in allen Fragen bezogenen auf den Betonbau und Stahlbau, Organisation und Durchführung der erforderlichen Korrespondenz, Überwachung der Stahlbeton-Bau Ausführung und Stahlbaumontagearbeiten, Klärung von Unstimmigkeiten, Aufnahme aller erforderlichen Änderungen und Angabe von Gründen, Bewertung des Zeitplans , Koordination von Änderungen und die Berichterstattung mit Informationen über die Ursachen und Verantwortung der Verzögerungen, Qualitätskontrolle in Namen von POLYSIUS.
Bewertung der Leistungen von GAMA Company; Bewertung und Berichterstattung der monatlichen Fortschritt der Bauarbeiten, Aufnahme von Lieferungen des Stahlbaus, Stahlbaumontage, Aufnahme, Bewertung und Berichterstattung über eventuelle Fehler in den Zeichnungen und Ausführungs-Dokumentation von POLYSIUS, Teilnahme an Fachgesprächen mit YSCC über technische Fragen und Terminplanung des Zivil-und Stahlbau Designs und Arbeiten, andere Verpflichtungen gegenüber Polysius und Bauherr verbunden mit der Realisierung dieses Projekts.

 


Zementfabrik Khursaniyah, Projekt ‘Eastver’


2005-2007
Khursaniyah, SA
  • Bauherr

Eastern Province Cement Company EPCC, SA

  • Architekt/Auftragsgeber

Krupp Polysius AG

  • Auftragnehmer

- Neu Beckum, Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH
- Polswiss-Projekt Sp. z o.o., Wrocław
- Polswiss-Engineering Sp. z o.o., Kraków

  • Projektumfang

- Baukontrolle, Projekt Anpassungen
- Qualitätskontrolle

  • Projektbeschreibung

Khursaniyah-Zementwerk mit Kapazität über 10‘000. Ton/Tag. Ausbau Projekt ‚Eastver‘, Neue Produktionslinie Nr 3
Rohstoffversorgungs-System, bröckeln Werk, Silos für Rohstoffe,
Mühle für Rohstoffe, Homogenisierung-Halle, Drehofen, Kalzinierungs-Turm, Klinker-Kühlsysteme, Klinkermühlen, Klinkersilos, Zement-Mühlen, Verpackung-Halle, Transportsysteme, Ladestation, Strassen und Lagerplätze.
Aufgabe:
Bau einer neuen Klinker- und Zementproduktionslinie Nr. 3 mit Kapazität von 3’500 Tonnen pro Tag. Beratung und Überwachung der Montage von Stahlkonstruktionen und Qualitätskontrolle der Ausführung der Betontragwerke für die Erweiterung des Zementwerkes EASTVER bei Khursaniyah, Ost-Provinz (an der Grenze zu Kuweit), in Saudi-Arabien.
Lösung:
Unterstützung und Beratung des Technical Managers in allen Fragen bezogenen auf den Betonbau und Stahlbau, Organisation und Durchführung der erforderlichen Korrespondenz, Überwachung der Stahlbeton-Bau Ausführung und Stahlbaumontagearbeiten, Klärung von Unstimmigkeiten, Aufnahme aller erforderlichen Änderungen und Angabe von Gründen, Bewertung des Zeitplans , Koordination von Änderungen und die Berichterstattung mit Informationen über die Ursachen und Verantwortung der Verzögerungen, Qualitätskontrolle in Namen von POLYSIUS.
Bewertung der Leistungen von GAMA Company; Bewertung und Berichterstattung der monatlichen Fortschritt der Bauarbeiten, Aufnahme von Lieferungen des Stahlbaus, Stahlbaumontage, Aufnahme, Bewertung und Berichterstattung über eventuelle Fehler in den Zeichnungen und Ausführungs-Dokumentation von POLYSIUS, Teilnahme an Fachgesprächen mit EPCC über technische Fragen und Terminplanung des Zivil-und Stahlbau Designs und Arbeiten, andere Verpflichtungen gegenüber Polysius und Bauherr verbunden mit der Realisierung dieses Projekts.

 


Zementwerk ‘Kujawy’, Bielawy-Piechocin,PL


2003 / 2007
Bielawy-Piechocin, PL
  • Bauherr

- Lafarge

  • Architekt/Auftragsgeber

- Polysius

  • Auftragnehmer

- Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH
- Polswiss-Projekt Sp. z o.o., Wrocław

  • Projektumfang

- Ausführungsprojekt

  • Projektbeschreibung

Ausführungsprojekt (als Subunternehmer)
- Basic design
- layouts


Zementfabrik ‘Podgrodzie’ bei Boleslawiec


2001-2002
Raciborowice, PL
  • Bauherr

„KLOESTERS” Sp. z o.o., Wrocław, PL

  • Architekt/Auftragsgeber

Allmineral AG

  • Auftragnehmer

- Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH
- Polswiss-Projekt Sp. z o.o., Wrocław
- Polswiss-Engineering Sp. z o.o., Kraków

  • Projektumfang

- Vorprojekt
- Bauprojekt und Baugenehmigung
- Ausschreibung Dokumentation

  • Projektbeschreibung

Sanierung des bestehenden Steinbruchs, Abbau des Bestehender Iviny Zementfabrik und Planung eines neuen Zementwerks mit Kapazität von 3500 t/Tag; Umweltschutzprojekt,.
Rohstoffversorgungs-System, bröckeln Werk, Silos für Rohstoffe,
Mühle für Rohstoffe, Homogenisierung-Halle, Drehofen, Kalzinierungs-Turm, Klinker-Kühlsysteme, Klinkermühlen, Klinkersilos, Zement-Mühlen, Verpackung-Halle, Transportsysteme, Ladestation, Strassen und Lagerplätze.

Aufgabe:
Phase 1 – Überbauungsplan, Bauprojekt mit Baugenehmigung, Ausschreibung, Auftrag als General Planer.
Lösung:
Abklärungen vor Ort, Bodenuntersuchungen, Bauprojekt, Zulassungen und Abkommen mit lokalen Behörden, Erstellung von Technischen Dokumentation für die Baugenehmigung.
Bauprojekt bestehen aus allen notwendigen Branchenprojekten: Architektur-, Bauingenieurprojekten, Straßen-, Parking- und Lagerplätze, Trafostation, externe Netzwerke für Wasser und Abwassersysteme, Regenwasserableitung, Stromversorgung; Fernheizung; interne Systeme (Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs-Klima-System, Druckluftsystem, Brandschutzsystem, Starkstrom und Schwachstrom-Installationen, Telefon und Alarm Anlagen, Erdungsinstallation, CCTV-System, Entsorgungs-System, Kläranlagen, Administration- und PersonalGebäude, Pförtnerlogen mit Fahrzeugwaagen, Zaun und Ein- und Ausfahrttoren.