PROJEKTY W BUDOWNICTWIE

Mühlwerk-Gebäude Bau 1 und Bau 2, Sonoco – Mehlproduktion, Conakry


2012-2013, Conakry, GN
  • Bauherr

Batco Conakry, Gwinea

  • Architekt/Auftragsgeber

Batco Engineering Conakry

  • Auftragnehmer

- Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH
- Polswiss-Projekt Sp. z o.o., Wrocław
- Polswiss-Engineering Sp. z o.o., Kraków

  • Projektumfang

Tragkonstruktion und Bauverkleidung. Innenausbau – Verbundkonstruktionen, Geländer, trennwende, Silos, Leiter, Kletterwege, Regenwassersystem, Bodenplatte.
- Bauprojekt
- Ausführungsprojekt
- Fabrikation von Stahlkonstruktion in Polen
- Versand der gesamten Baukonstruktion nach Conakry
- Montage in Conakry, Guinée

  • Projektbeschreibung

Mühlenwerkbau
Dreiteiliges Gebäude 1:
Teil A: Silos Anlage von 12 rechteckiger Getreide Silos, Verbindung-Rohrleitungen
Teil B: Mahlwerk, Maschinen, Ausrüstung, Transportleitungen, Arbeitsbühnen
Teil C: Silos Anlage von 6 runden Mehlsilos, Verbindung-Rohrleitungen
Dreiteiliges Gebäude 2: wie Bau 1(Zwillingsgebäude)
Aufgabe:
Projektierung, Fabrikation, Transport und Montage in Conakry der beiden Mühlen-Gebäuden: Bau-1-und 2.
Lösung:
Bau- und Ausführungsprojekt der beiden Mühlengebäuden: Bau-1 und Bau-2;
Ausführungsprojekt für Stahlkonstruktion: Prüfbare Statik, Werkstattdokumentation, Werkstatt-Überwachung und Abnahme der hergestellten Stahlkonstruktion; Transport der gesamten Stahlkonstruktion nach Conakry, Montage vor Ort mit Schlussabnahmen, Projekt-und Herstellung der Bauverkleidung: Fassaden, Dach, Innenelemente; Transport nach Conakry, Montage der Verkleidung vor Ort inklusive Abnahme.

 


Erweiterung des Produktions-Werks Batco, Atelier des Armatures


2012-2013, Conakry, GN
  • Bauherr

Batco Conakry, Gwinea

  • Architekt/Auftragsgeber

Batco Engineering Conakry, BMS Entzheim, F

  • Auftragnehmer

- Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH
- Polswiss-Projekt Sp. z o.o., Wrocław
- Polswiss-Engineering Sp. z o.o., Kraków

  • Projektumfang

Tragkonstruktion und Bauverkleidung der Produktionshalle für Fabrikation von Bewhrungseisen für Stahlbeton.
- Bauprojekt
- Ausführungsprojekt
- Herstellung der Stahlkonstruktion Versendung nach Conakry
- Montage von Stahlkonstruktionen und der Verkleidung in Conakry

  • Projektbeschreibung

Produktionshalle für Bewehrungseisen für Stahlbeton.
Bau- und Ausführungsprojekt, Fabrikation in Polen, Transport nach Conakry, Montage vor Ort, Bauabnahme.
Aufgabe:
Projekt und Bau einer Produktionshalle für Herstellung von Stahlbeton-Bewehrung ‘Atelier des Armatures’.
Lösung:
Konzept-Projekt inkl. Abklärungen. Bau- und Ausführungsprojekt: Statische Berechnungen, Ingenieurpläne, Werkstatt-Dokumentation, Montage-Projekt, Überwachung der Fertigung bei der polnischem Stahlbaufirma; Transport der Stahlkonstruktion nach Conakry, Montage vor Ort mit Schlussabnahme,
Ausführungs-Projekt und Herstellung der Verkleidung der Halle (Fassade inkl Fenster und Tore, Dach inkl. Regenwasserableitung), Transport nach Conakry, Montage vor Ort.

 


Umbau des Produktions-Werks Rolls Royce Marine in Gniew


2009-2010, Gniew, PL
  • Bauherr

Rolls Royce Marine

  • Architekt/Auftragsgeber

ISG Europe

  • Auftragnehmer

- Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH
- Polswiss-Projekt Sp. z o.o., Wrocław
- Polswiss-Engineering Sp. z o.o., Kraków

  • Projektumfang

Tragkonstruktion, Bauverkleidung, Alle notwendigen Installationen für die Produktionshalle zur Fabrikation von Schiffteilen wie Antriebschrauben, Knaggen etc.
- Bauprojekt
- Ausführungsprojekt
- Ausschreibung und Auswahl der Bauunternehmungen
- Bauausführung in Gniew inkl. Bauabnahme

  • Projektbeschreibung

Umbau der bestehenden Produktionshalle mit Einbau von einem Malerei-Werk, neuen Industrieböden, Maschinenfundamenten, Technologie-Räumen.
Bau- und Ausführungsprojekt, Ausschreibung und Wahl der Bauunternehmers, Bauausführung (Koordination, Abrechnungen, Qualitätskontrolle, Abnahmen) Nach Ausführungsdokumentation.
Aufgabe:
Bau- und Ausführungsprojekt eines vollständigen Branchenprojektes, Baugenehmigung, Baufirmen-Wahl, Bauausführung. Abschlussabrechnung.
Lösung:
Konzept-Projekt inkl. Abklärungen. Bau- und Ausführungsprojekt: Statische Berechnungen, Ingenieurpläne, Werkstatt-Dokumentation, Montage-Projekt, Schalung- uns Bewehrungspläne,
Ausschreibung und Wahl der Bauunternehmers, Bauausführung (Koordination, Abrechnungen, Qualitätskontrolle, Abnahmen) Nach Ausführungsdokumentation.

 


Neubau eines Produktions-Werks Colex-Clariant in Zgierz


2008-2010, Zgierz, PL
  • Bauherr

Clariant AG

  • Architekt/Auftragsgeber

COLEX-Clariant Sp z o.o

  • Auftragnehmer

- Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH
- Polswiss-Projekt Sp. z o.o., Wrocław
- Polswiss-Engineering Sp. z o.o., Kraków

  • Projektumfang

Komplexen Projekt einer Produktionshalle mit Labor-, und Personalräumen und eines Hochregal-Lagers, inklusive alle notwendigen Installationen für die Produktionshalle zur Fabrikation von chemischen Farbstoffen.
- Bauprojekt
- Ausführungsprojekt,
- Ausschreibung und Auswahl der Bauunternehmungen

  • Projektbeschreibung

Bauprojekt und Baugenehmigung, Kostenschätzung, Ausschreibungsdokumentation, Ausschreibung und Wahl der Bauunternehmers.
Aufgabe:
Bau- und Ausführungsprojekt eines vollständigen Branchenprojektes, Baugenehmigung, Baufirmen-Wahl, Bauausführung. Abschlussabrechnung.
Lösung:
Konzept-Projekt inkl. Abklärungen in Konzernhaus in Frankfurt. Bau- und Ausführungsprojekt: Statische Berechnungen, Ingenieurpläne, Materiallisten, Aufmass, Leistungsverzeichnis, Alle notwendigen Branchenprojekte, Ausschreibung-Dokumentation, Auswahl der Generalunternehmers.

 


Erdbeben-Massnahmen für die Chemiefabrik Clariant, Bau B926 und Bau B935


2008-2009, Muttenz, CH
  • Bauherr

Clariant AG, Muttenz, CH

  • Architekt/Auftragsgeber

Clariant AG, Muttenz, CH

  • Auftragnehmer

- Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH
- Ernst Basler+Partner AG, Zürich
- Polswiss-Projekt Sp. Z o.o.

  • Projektumfang

Erdbebenanalyse der beiden Produktionsgebäuden B926 und B935 in der Chemie-Fabrik der Firma Clariant in Muttenz. Vorschlag der geeigneten Massnamen zur Verstärkung der beiden Bauten.

  • Projektbeschreibung

Aufnahme der aktuellen Bau- und Ausrüstungskonditionen. Erstellung der Gefährdung Szenarien; Statischen und dynamische Analysen, Resultaten der Berechnungen; Verstärkungsvorschläge; Kostenschätzung, Empfehlungen.
Aufgabe:
Erdbebenanalysen und Empfehlung der geeigneten Massnahmen zur Verstärkung der Tragkonstruktionen der beiden Produktionsgebäuden.
Lösung:
Inventar-Aufnahme vom Bau und der technischen Ausrüstung; Umfangsreiche Erdbeben Analysen; Berechnung nach Ersatzkraftmethode und Spektren-Analyse. Projekt der Verstärkungskonstruktionen und Empfehlungen zum Austausch von ungenügenden Konstruktionsteilen, Kostenschätzung und Vorgehens-Empfehlungen.

 


Fabrik für Rohr und Formstücke aus PVC ‚Funke-Polska‘


1999-2000
Kondratowice, PL
  • Bauherr

Funke Polska Sp. z o.o.

  • Architekt/Auftragsgeber

- Impresio Sp. z o.o.
- Funke Polska Sp. z o.o.

  • Auftragnehmer

- Polswiss-Projekt Sp. z o.o., Wrocław

  • Projektumfang

Neubau von Produktionshalle mit Kranbahn, Labor, Personal- und Administration-räumen, Kantine, lagerräume
Objektdaten:
Totalfläche: A = 2 ha
Nutzfläche: 3’500,0 m2
Bebaungsfläche: 3’000,0 m2
Kubatur: 20’000,0 m3

  • Projektbeschreibung

Aufnahme der aktuellen Bau- und Ausrüstungskonditionen. Erstellung der Gefährdung Szenarien; Statischen und dynamische Analysen, Resultaten der Berechnungen; Verstärkungsvorschläge; Kostenschätzung, Empfehlungen.

Aufgabe:
Generalplanung und Projektierung eines Produktionsbetriebes
für Kunststoffrohre und Formstücke aus PVC in Kondratowice
Teilprojekte: Abbruch, Produktionshalle, Büro-Bau, Lagerhalle, Sozialbau,
Trafo-Bau, Wasserreservoire, Silos, Strassen, Lagerplätze, Umzäunung.
Lösung:
Projektmanagement, Bau- und Ausführungsprojekt, Ausschreibung, Baukontrolle
Bereich: Architektur, Tragwerksplanung, Haustechnik, Elektrische Installationen,
Anschlüsse, Strassen, Lager- und Parkplätze
Produktionshalle mit Sozialbau (A=1500m2, H=11.0m): Stahlbau,
Verkleidung Kassetten und Sandwich-Elemente, Ytong-Wände, Filigrandecken, , Kunstoffenster, Regips-Innenwände
Büro (A=450m2): Container-bau auf Betonplatte, Trapezblech-Verkleidung.
Lagerhalle (A ca 2000m2): Stahlbau, Backsteinwände, Trapezblech-Verkleidung
Betonstrassen und Betonplätze, Stahl–Aluminium-Silos, Betonkanäle, Beton-Schambo, Beton Trafo-station, Wasserreservoire für ca 700 m3, Umzäunung mit automatischen Einfahrttoren,
In-Betrieb-Nähme des Gesamtbetriebes.