PROJEKTY W BUDOWNICTWIE

Parkhaus ‘Woldi-Wilson‘ Gebäude


2006, Strasbourg, FR
  • Bauherr

Miasto Strasburg

  • Architekt/Auftragsgeber:

Bifinger Berger GmbH. Freiburg

  • Auftragnehmer

Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH

  • Projektumfang

- Ausführungsprojekt

  • Projektbeschreibung

Multistore-Parkhaus mit Innen-Hoff und Zufahrt-Rampen am Hauptbahnhof in Straßburg.
Aufgabe:
Bauingenieurleistungen – Tragwerksplanung, Ausführungsprojekt.
Lösung:
Statische Berechnungen (Cubus-Programme, Robot), konstruktive Ausbildung, Details-Optimierung, Schal-und Bewehrungspläne (Sofi-CAD), Baukontrolle.


Tiefgarage ‘WSJ-209 ‘Novartis’


2005-2006, Basel, CH
  • Bauherr

NOVARTIS AG, Basel

  • Architekt/Auftragsgeber:

EBP+Partner AG, Zürich

  • Auftragnehmer

- EBP+Partner AG, Zürich
- Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH

  • Projektumfang

- Ausführungsprojekt

  • Projektbeschreibung

Tiefgarage für 2000 Autos, zwei Untergeschosse, Treppen-Häuser und Lift-Schächte, Zufahrt, Einfahrt- und Ausfahrt Rampen. Campus Novartis in Basel. Extrem grosse Lasten: See und ein Stück Wald auf der obersten Decke die mit Stahlbeton Konstruktion mit Stahl-Stützen und Stahlpiltz-Konstruktionen auf den Stützen zum Auflagern der schweren Decken.

Aufgabe:
Bauingenieurleistungen – Tragwerksplanung, Ausführungsprojekt.
Lösung:
Statische Berechnungen (Cubus-Programme), konstruktive Ausbildung, Details-Optimierung, Schal-und Bewehrungspläne (Allplan-CAD), Baukontrolle.

 


Regionaler Krankenhaus ‘Nouveau Hôpital Civil‘ NHC


2003-2004
Strasbourg, FR
  • Bauherr

Miasto Strasburg

  • Architekt/Auftragsgeber

Claude Vasconi Architect Paris, Hoch-Tief AG, Freiburg

  • Auftragnehmer

Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH

  • Projektumfang

Bauingenieurleistungen:
- Bauprojekt
- Ausführungsprojekt

  • Projektbeschreibung

Staatliches Regionalen Krankenhaus von Straßburg, Nutzfläche: 80 000m2, Dach-Helikopter-Landeplatz, Allgemeine- und Spezial-Fachliche Abteilungen mit allen modernsten Behandlung und Pflegeservices.
Aufgabe:
Architektur: Ausführungsprojekte der Fassade aus vorgefertigten Beton- und Metall-Elementen.
Bauingenieurleistungen: Ausführungsprojekt von Stahlbetontragkonstruktion.
Lösung:
Bauprojekt nach französischen Regeln,
Statische Berechnungen von Details, Schal-und Bewehrungszeichnungen, Materiallisten.
Baustellen-Konsultationen während der Bauphase inklusive Baustelle-Rapporten, Zusammenstellungen für Pläne und Materiallieferungen.


MULTIKINO in Księcia Witolda Strasse


2000-2001, Wrocław, PL
  • Bauherr

Impressio, Sp. z o.o.

  • Architekt/Auftragsgeber:

Impressio, Sp. z o.o.

  • Auftragnehmer

Polswiss-Projekt Sp. z o.o.

  • Projektumfang

- Vorprojekt
- Bauprojekt, Baugenehmigung
- Ausführungsprojekt, inkl. Pfählen-Fundament und Baugrubensicherungsprojekt

brak galerii zdjęć

  • Projektbeschreibung

Kompaktes viereckiges Multikino-Gebäude am Oder-Ufer mit 10 Kinosälen, einem Bar, Restaurant, grosszugigen Aufenthalt- und Kommunikationsräumen, eine Tiefgarage, eine repräsentative Frontfassade in Stahl und Glas-Technologie, Reklamen türm im Stahlbau.
Aufgabe:
Vorprojekt, Bauprojekt mit Baugenehmigung und Ausführungsprojekt, Inklusive spezielles Design der Kinos und Aufenthalt Halle sowie Reklame-Türm, Zufahrt Strassen, Parking- und Lagerplätze.
Lösung:
Die vollständige technische Bau-Dokumentation (Bau- und Ausführungsprojekt): statische Berechnungen, Schalung- und Bewehrungspläne, Montagezeichnungen, Materiallisten.
Tragwerk als Stahlbeton Skelet-Konstruktion mit vorfabrizierten Tribunen-Elementen, Flachdach mit Auflagerkonstruktionen (Stahlbau) für KlimaZentrallen.


Unterhaltungs- und Festzelt für den Regionalen Fernseher-Anbieter ‘TV VIVA’


1999, Köln, DE
  • Bauherr

TV VIVA

  • Architekt/Auftragsgeber:

Sobolta, Köln

  • Auftragnehmer

Poloswiss-Projekt Sp. z o.o., Wrocław

  • Projektumfang

- Bauprojekt
- Werkstatt Dokumentation
- Fabrikation der Stahlkonstruktion und Versand nach Köln

brak galerii zdjęć

  • Projektbeschreibung

Ein temporärer Bau für diverse Fernseher Live-Veranstaltungen, mit Auditorium und Theater-Bühne.
Die Tragkonstruktion (Stahlbau) des Unterhaltungszelts für das Fernsehen VIVA, inklusive Verkleidung (Abdeckung mit Luftkissen). Das gesamte Werk als ein demontables Pavillon.
Nutzfläche: 1500m2,
Kapazität: 8000m3.
Aufgabe:
Ausführungsprojekt, Fabrikation der Stahlkonstruktion (Werkstattkontrolle), Versand der Stahlkonstruktion nach Köln.
Lösung:
Ausführungsprojekt und inklusive statische Berechnungen und Werkstattdokumentation (Microstation System), Qualität-Sicherung und Werkstattkontrolle , Transport nach Köln.