PROJEKTY W BUDOWNICTWIE
Archiv
Categories


2006-2007, Riyadh, SA
  • Bauherr

YAMAMA Saudi Cement Company YSCC, SA

  • Architekt/Auftragsgeber

Krupp Polysius AG

  • Auftragnehmer

- Neu Beckum, Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH
- Polswiss-Projekt Sp. z o.o., Wrocław
- Polswiss-Engineering Sp. z o.o., Kraków

  • Projektumfang

- Baukontrolle, Projekt Anpassungen
- Qualitätskontrolle

  • Projektbeschreibung

YAMAMA-Zementwerk mit Kapazität über 50‘000. Ton/Tag. Ausbau Projekt ‚Yamaver-5‘ um neue Produktionslinie Nr. 7.
Rohstoffversorgungs-System, bröckeln Werk, Silos für Rohstoffe,
Mühle für Rohstoffe, Homogenisierung-Halle, Drehofen, Kalzinierungs-Turm, Klinker-Kühlsysteme, Klinkermühlen, Klinkersilos, Zement-Mühlen, Verpackung-Halle, Transportsysteme, Ladestation, Strassen und Lagerplätze.
Aufgabe:
Errichtung des neuen Klinker Mahlanlage und Bau neuer Klinker- und Zementproduktionslinie Nr. 7 mit einer Kapazität von 10’000 Tonnen pro Tag. Beratung und Überwachung der Montage von Stahlkonstruktionen und Qualitätskontrolle der Ausführung der Betontragwerke für die Erweiterung des Zementwerk YAMAVER-5 in Riyadh, Saudi-Arabien.
Lösung:
Unterstützung und Beratung des Technical Managers in allen Fragen bezogenen auf den Betonbau und Stahlbau, Organisation und Durchführung der erforderlichen Korrespondenz, Überwachung der Stahlbeton-Bau Ausführung und Stahlbaumontagearbeiten, Klärung von Unstimmigkeiten, Aufnahme aller erforderlichen Änderungen und Angabe von Gründen, Bewertung des Zeitplans , Koordination von Änderungen und die Berichterstattung mit Informationen über die Ursachen und Verantwortung der Verzögerungen, Qualitätskontrolle in Namen von POLYSIUS.
Bewertung der Leistungen von GAMA Company; Bewertung und Berichterstattung der monatlichen Fortschritt der Bauarbeiten, Aufnahme von Lieferungen des Stahlbaus, Stahlbaumontage, Aufnahme, Bewertung und Berichterstattung über eventuelle Fehler in den Zeichnungen und Ausführungs-Dokumentation von POLYSIUS, Teilnahme an Fachgesprächen mit YSCC über technische Fragen und Terminplanung des Zivil-und Stahlbau Designs und Arbeiten, andere Verpflichtungen gegenüber Polysius und Bauherr verbunden mit der Realisierung dieses Projekts.