PROJEKTY W BUDOWNICTWIE
Archiv
Categories


2007, Wrocław, PL
  • Bauherr

Politechnika Wrocławska

  • Architekt/Auftragsgeber

- Heinle Wischer Partner GbR, Dresden
- Poltechnika Wrocławska, Wrocław

  • Auftragnehmer

- Polswiss-Projekt Sp. z o.o., Wrocław
- Polswiss-Engineering Sp. z o.o., Kraków
- Ingenieurbüro Z.Sacharuk GmbH, Münchenstein

  • Projektumfang

- Architektur Wettbewerb, HWP Dresden mit Polswiss-Projekt ARGE (erster Platz)
- Vorprojekt
- Bauprojekt
- Ausführungsprojekt
- Baukontrolle

  • Projektbeschreibung

Lage: Grunwald Platz, Campus der Technischen Universität Wroclaw. Funktionen: Regionalen Science Center, Bibliothek der Technischen Universität Wroclaw, Administration und Konferenz-Räume.
Das drei-gliedrige Gebäude mit Anschluss-Konstruktionen an die Nachbars-Gebäuden D1 und D2 und mit einer Unterquerung des zentralen Teils (Haupt Kommunikationsachse des Campus), ein Untergeschoss als Tiefgarage, ein Informatik-Center des Technischen Universität. Nutzfläche: 14 000m2.
Aufgabe:
Bauingenieurleistungen – komplexe Tragwerksplanung, Ausführungstechnologieprojekt.
Lösung:
Vorprojekt, Bauprojekt Dokumentation inkl. Baugenehmigung; Ausführungsprojekt der Tragkonstruktion; statische Berechnungen (Programme: Statik, Cedrus, Robot), konstruktive Ausbildung der Tragwerke, Ingenieur- und Ausführungspläne (Schalung- und Bewehrungspläne – Allplan, Stahlbau – AdvanceSteel und AutoCAD), Baukontrolle.
Bemessung der Stahlbetontragstruktur des Gebäudes in drei Phasen: Wettbewerbsprojekt, Bauprojekt mit Baugenehmigung, Ausführungs-Projekt und Baukontrolle. Fundament-platte, teilweise mit Jet-Graundings-pfählen verstärkt; Abfangungen der angrenzenden Gebäuden D1 und D2, Baugruben-Sicherung, Bei-Pass-Projekt für die Wärmeleitung (Hauptversorgungsleitung); Tragsystem: Stahlbetonskelett, bestehend aus Lieft- und Treppenschächten, Stahlbeton Stützen, Unterzügen, Balken und Aussteifungselementendes, Stahlbetondecken und Wänden (Ortsbeton), Flachdach. Spezielle Projektierungs-Vorgänge für Aufgehängte Stahlbetonplatten, Stahl-Treppen, Teil B des Gebäudes mit Fugen ab-dilatiert und als Brückenbau ausgebildet, Stahl-Konstruktionen zur Auflagerung der Klima-Zentralen auf dem Gebäude-Dach.